Gewaltfreie Kommunikation auf türkisch

+++ Geschäftsstelle geschlossen +++
März 21, 2020
Show all

Gewaltfreie Kommunikation auf türkisch

Seit dem ersten Workshop unseres Jahrestrainings „Gewaltfreie Kommunikation auf türkisch“ ,am 08.02.2020, ist einige Zeit vergangen.

In der Zwischenzeit hat sich die Welt verändert und mit ihr, haben wir uns auch ein Stück weit mit verändert und unser Blick auf das was wichtig ist.

Die Situation, in der wir uns befinden, ist herausfordernd, für jede/n auf eine andere Art und Weise. Allen gemeinsam ist, dass wir Ängste und Hoffnungen haben.
Was unverändert geblieben ist, ist unser Wunsch nach empathischer Verbindung, Nähe und Austausch. Gerade jetzt ist Gemeinschaft wichtig, deshalb wollten wir mit unserem Jahrestraining weitermachen und gleichzeitig für einen geschützten Rahmen sorgen.

Und so haben wir uns jetzt am 06.06.2020 zum 2. Teil unseres Jahrestrainings eingefunden (der Termin am 04.04.2020) hatte nicht stattgefunden).

Das erste mal per Online Live Zoom Meeting haben wir uns zu einem halbtägigen Workshop verabredet, ganz sicher von unserem eigenen Zuhause aus.

Gewaltfreie Kommunikation kann uns gerade jetzt dabei helfen, mit uns selbst, unseren Gefühlen und Bedürfnissen in einen ehrlichen Kontakt zu kommen, uns selbst und andere besser zu verstehen und mitfühlend zu sein.

Wir sind sehr berührt von der Schönheit des authentischen Austausches und dem Vertrauen, das in der Gruppe unserem Verband und der Trainerin entgegengebracht wird.
Wir werden jetzt gemeinsam resümieren und die Rückmeldungen der Teilnehmenden einbeziehend, entscheiden, wie wir den Weg dieses Jahr gemeinsam, verantwortungsvoll, weitergehen möchten.

Denn eins ist sicher, wir möchten diesen Weg gemeinsam weitergehen und unseren Beitrag leisten, für eine Welt, in der es einen Ort gibt, jenseits von richtig oder falsch, an dem wir uns begegnen können.

Diese Veranstaltung fand im Rahmen des Modellprojekts „Wurzeln und Flügel“ statt und wird vom Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

8 Şubat 2020’de „Türkçede Şiddetsiz İletişim“ başlıklı yıllık eğitimimizin ilk çalıştayından bu yana biraz zaman geçti.
Bu arada, dünya değişti. Kendimizi bulduğumuz durum herkes için farklı bir şekilde zorlayıcıdır. Hepsinin ortak noktası, korkularımız ve umutlarımız olması.

Değişmeden kalan, empatik bağlantı, yakınlık ve değişim arzumuzdur. Topluluk şu anda önemlidir, bu yüzden yıllık eğitimimize devam etmek ve aynı zamanda korumalı bir çerçeve oluşturmak istedik.

Böylece yıllık eğitimimizin ikinci kısmı için 06.06.2020 tarihinde kendimizi bulduk (04.04.2020 tarihindeki iptal edildi).
İlk kez bir çevrimiçi canlı zoom toplantısı aracılığıyla, günlük bir atölye çalışması düzenledik.

Şiddetsiz iletişim şu anda kendimizle, duygularımızla ve ihtiyaçlarımızla dürüst temas kurmamıza, kendimizi ve başkalarını daha iyi anlamamıza ve şefkatli olmamıza yardımcı olabilir

Şimdi birlikte özetleyeceğiz ve katılımcıların geri bildirimlerini dikkate alarak bu yıl birlikte sorumlu bir şekilde yola nasıl devam etmek istediğimize karar vereceğiz.
Bir şey kesin olduğu için bu yolda birlikte devam etmek ve tanışabileceğimiz doğru ya da yanlış ötesinde bir yer olan bir dünyaya katkıda bulunmak istiyoruz.

Bu etkinlik „Wurzeln und Flüge“ adlı model projesinin bir parçası olarak gerçekleşti. Aşağı Saksonya sosyal sağlık ve eşitlik bakanlığından terfi edilmektedir.