Landesweiter Aufbau und Professionalisierung von Elternvereinen

unser Projekt

Landesweiter Aufbau und Professionalisierung von Elternvereinen

Leitziel des Projektes ist es, durch Information, Motivation, Qualifizierung langfristig Eltern landesweit in die Lage zu versetzen, für ihre Kinder aktiv zu werden und sich selbstbewusst und kompetent für deren Bildungserfolg einzusetzen.
Das Leitziel soll durch folgende Aktivitäten und Angebote erreicht werden:
• Beratung, Begleitung und Unterstützung der Eltern
• Neugründung von Mitgliedsvereinen
• Unterstützung der bestehenden Mitgliedsvereine
• entsprechend der landesweiten Nachfrage nach einem bildungspolitischen Ansprechpartner von Behörden, Institutionen sowie weiteren Akteuren, der die Migranteneltern gezielt erreicht, aufzutreten.

1. Neugründung von Mitgliedsvereinen
Geplant ist zunächst die Einrichtung weiterer Elternvereine.

2. Stärkung der bestehenden Mitgliedsvereine
Eine weitere Aufgabe sehen wir in der Unterstützung der bestehenden Mitgliedsvereine. So besteht Schulungsbedarf zu den Themen Fördermöglichkeiten vor Ort, Rechte und Pflichten einzelner Vereinsorgane, Gemeinnützigkeit, Mitgliederbetreuung und Kommunikation, Fördermittelakquise, Spenden-/Sponsoreneinwerbung und Öffentlichkeitsarbeit, günstiger Erwerb/Bezug von geeigneten Vereinsräume usw. Daneben stellen sich auch immer wieder schulrechtliche Fragen, wie z.B. Rechte der Eltern im Einzelfall, Befugnisse von Lehrerinnen, Unterschiede zwischen den verschiedenen Schulformen usw. Was fehlt sind verlässliche und verfestigte Strukturen, um ihnen für ihre Aufgabe notwendige Förderung bereitzustellen.